Kultur Wangen präsentiert Theater- und Konzertprogramm

Auch in dieser außergewöhnlichen Zeit präsentiert die Stadt Wangen in Zusammenarbeit mit der Kulturgemeinde Wangen e.V. für die Saison 2020/2021 ein vielfältiges und hochkarätiges Programm mit insgesamt sechs Altstadtkonzerten, sechs Theaterproduktionen sowie dem traditionellen Weihnachtstheater im Festsaal der Waldorfschule. Neben den großen und kleinen Abonnements der beiden Reihen gibt es auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit, das Kulturprogramm individuell zusammenzustellen und die Angebote zu mischen.

Eröffnet wird die Altstadtkonzertsaison mit „Spark – die klassische Band“, einem Ensemble aus Klavier, Cello und Violine und verschiedenen Flöten. Mit dem Programm „Bach – Berio – Beatles“ führt das Quintett drei Ikonen der westlichen Musik zusammen und präsentiert sie in einem frischen Kontext. Ein Highlight wird sicher der Auftritt der jungen Trompeterin Selina Ott. Sie gewann 2018 im Alter von 20 Jahren als erste Frau überhaupt beim internationalen Musikwettbewerb der ARD den ersten Preis im Fach Trompete. Begleitet wird sie vom Pianisten En-Chia Lin. Zum zweiten Mal seit Bestehen der Altstadtkonzertreihe ist der Pianist Martin Helmchen in Wangen zu Gast. Stand er 2008 bei seinem ersten Auftritt noch am Anfang seiner Karriere, zählt er heute zu den erfolgreichsten Musikern seiner Generation.

Zum Auftakt der Baden-Württembergischen Literaturtage, die vom 17. Oktober bis zum 14. November in den drei Allgäustädten Isny, Leutkirch und Wangen stattfinden werden, ist das Stück „Der Vorleser“ nach dem gleichnamigen Roman von Bernhard Schlink zu sehen. Vergnügen und Unterhaltung für die ganze Familie bietet das Musicaltheater „Backbeat – die Beatles in Hamburg“. Es erzählt mit einer Live-Band und frühen Lennon-McCartney-Songs den turbulenten Karriereanfang der Beatles. Beide Stücke werden von der Württembergischen Landesbühne Esslingen inszeniert. Geplant sind im November zwei Aufführungen im Jazzpoint (Schwarzer Hasen) in Wangen Beutelsau. Die gemütliche Club-Atmosphäre passt perfekt zum Wirthausstück „Chaim und Adolf“. Traditionell findet im Festsaal der Waldorfschule das Weihnachtstheater statt. Dieses Jahr ist am Sonntag, 6. Dezember, die Württembergische Landesbühne mit dem Stück „Urmel aus dem Eis“ zu Gast. Aufgrund der aktuellen Lage wird kurzfristig entschieden, ob und in welcher Form das Weihnachtstheater stattfinden kann. Alle Veranstaltungen finden unter Einhaltung der notwendigen Hygienemaßnahmen statt. Änderungen im Programm oder Ablauf werden rechtzeitig bekannt gegeben. Die Plätze sind jeweils begrenzt. Die Stadt Wangen bittet alle Besucher, sich an die jeweils geltenden Hygienevorschriften zu halten und bedankt sich für die Unterstützung.

Einzelkarten: Tel.: 07522/74 211 oder www.reservix.de
Informationen und Abonnements im Kulturamt (Tel.: 07522/74241, susanne.hertenberger@wangen.de). Das Programmheft liegt im Gästeamt, im Bürgeramt und an vielen anderen Stellen aus und auf www.wangen.de