Mensch-Roboter-Kollaboration


Lernfabrik Fallenbrunnen FN: Nicht nur in der Industrie, sondern auch im Bereich der Inklusion und Teilhabe kann die Digitalisierung ganz neue Chancen eröffnen. Dies zeigt ein Projekt des IWT, bei dem untersucht wird, wie Menschen mit Behinderung mit Robotern interagieren.

Da die meisten Arbeitgeber die Bedingungen für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung derzeit nicht erfüllen, ist der Bedarf an integrativen Maßnahmen hoch. Zusammen mit unseren Partnerwerkstätten der Integrations-Werkstätten-Oberschwaben gGmbH in Weingarten, der Stiftung Liebenau und den Lindenberger Werkstätten sehen sich die Initiatoren deshalb nach Möglichkeiten um, Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung in der Industrie für Arbeitgeber und Arbeitnehmer lukrativ zu gestalten.