Schulen für Erwachsene: Erfolg vorprogrammiert

Durch das Nachholen eines höheren Schulabschlusses – Abitur oder Fachhochschulreife - kann man seine beru ichen Chancen deutlich erhöhen und die Zu- gangsberechtigung zu Hochschulen erlangen.


Der Besuch einer Schule des zweiten Bildungswegs - zum Beispiel Abendgymnasium oder Kolping-Kolleg – ist während oder nach einer Berufstätigkeit möglich, der Unterricht findet tagsüber oder abends statt. Die vorgesehene BAföG-Förderung - ohne Anrechnung von Elterneinkommen und nicht auf Darlehensbasis erleichtert es, sich auf den Weg zu einem höheren Schulabschluss zu machen. Das Kolping-Bildungszentrum Ravensburg berät jeden, der sich über die Wege zum Abitur, zur Fachhochschulreife und auch zum Realschulabschluss informieren möchte.                                                          

Weitere Informationen auch über 0751-560159-20 oder www.kolping-bildungszentrum-rv.de