Fulminante Opening Night bei der IBO Friedrichshafen

Zum Auftakt der Frühjahrsmesse in Friedrichshafen gab es zwar frostige Temperaturen, aber das Messeteam ließ sich davon nicht beeindrucken und sorgte für einen warmen Empfang. Mit Blütenträumen begrüßten die IBO und ihre Schwestermessen die Messegäste.

Fünf Tage lang bot die Messe "einen üppigen und umfangreichen Blumenstrauß" an unterschiedlichen Angeboten in den Bereichen Garten, Bauen, Urlaub, Kochen und Grillen. Die Elektromobilität fuhr ebenfalls ein großes Programm.
Zum Auftakt bei der Opening Night war die Landesregierung mit der Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut vertreten: "Die Messe Friedrichshafen zählt als Europas Marktführer für Freizeit-Themen. Die IBO und ihre drei Schwestermessen beweisen diese starke Position alljährlich zum Frühlingsauftakt und präsentieren die Attraktivität der Bodensee-Region als Wirtschaftsraum, vor allem aber auch als reiche Natur-, Kultur- und Freizeitregion", betonte die Wirtschaftsministerin. Bei der Eröffnung ging Oberbürgermeister Andreas Brand auf die Bedeutung der Bodenseeregion ein und warb damit für Aufmerksamkeit in der Landeshauptstadt