Sommer in Weiler im Allgäu

Bachwanderungen

3. / 10. / 17. / 24. / 31. 08. August, jeweils 14.30 Uhr, Treffpunkt ist am Grillplatz in der Hausbachklamm.
Die Hausbachklamm auf einem Wanderweg erkunden – hier nicht. Für alle 10 bis 16-jährigen, welche ein bisschen Abenteuer suchen und die Klamm mal auf eine andere Weise erkunden möchten, gibt es hier die Möglichkeit. Ab in den Neoprenanzug und mit den zertifizierten Guides direkt im Bachbett und entlang der kleinen Wasserfälle und Kaskaden vom Grillplatz bei Trogen bis hinunter nach Weiler im Allgäu. Eine gewisse körperliche Verfassung und Trittsicherheit sollte vorhanden sein, da das Bachbett die eine oder andere Herausforderung mit sich bringt. Die Anmeldung zur kostenpflichtigen Tour erfolgt bis spätesten 48 Stunden vor der Tour bei Bergsport-Allgäu unter info@bergsprt- allgäu.de oder Tel. 0175 6486460.

Kulinarisch und musikalisch durch die Hausbachklamm

3. und 10. September, jeweils 15 Uhr, Treffpunkt ist auf dem Kirchplatz in Weiler.
Weiler ist einer der 100 offiziellen Genussorte Bayerns, daher darf das Thema Kulinarik natürlich auch nicht fehlen. Deswegen gibt es auch Wanderungen in der Hausbachklamm mit diesem Aspekt. Es geht von Weiler hinauf bis zum Grillplatz bei Trogen. Hier erwartet Sie eine kulinarische Verkostung regionaler Produkte, welche musikalisch begleitet wird. Im Vordergrund stehen Produkte der ortsansässigen Sennerei und Brauereien, doch gibt es auch hier viele weitere Geschmäcker zu entdecken. Die Anmeldung zur Tour (10 Euro pro Person) erfolgt bis spätestens zum Vortag bei der Tourist-Information in Weiler unter info@weiler- tourismus.de oder Tel. 08387 39150.

Der Hausbach und seine Geschichte

Vortrag am 2. September um 19 Uhr im Kolpinghaus in Weiler. Der Hausbach in Weiler im Allgäu hat den Ort über Jahrhunderte geprägt. Das Wasser erlaubte eine wirtschaftliche Nutzung, welche anhand von Ortsbezeichnungen noch heute erkennbar ist, bildete gleichermaßen aber auch immer eine Gefahr für den Ortskern. So gab es mehrere Hochwasser, welche das Zentrum von Weiler im Allgäu massiv überfluteten. Diesen und anderen Aspekten widmet sich Ortsheimatpfleger Gerd Zimmer in seinem Vortrag und zeigt die Historie des Baches bis heute auf. Die Anmeldung zum kostenfreien Vortrag erfolgt bei der Tourist-Information in Weiler unter info@weiler-tourismus.de oder 08387-39150.

Die Geologie der Hausbachklamm

Vortrag am 10. September um 19 Uhr im Kolpinghaus in Weiler. Der emeritierte Diplom-Geologe Prof. Dr. Herbert Scholz nimmt uns in seinem Vortag mit in die Entstehungszeit der Hausbachklamm. Sie erfahren mehr über die Bedeutung der Gletscher, warum wir es mit marinen Fossilien und Meeres-Molasse zu tun haben, wie sich Sandstein und Nagelfluh gebildet haben, welche Bedeutung das Wasser im weiteren Prozess hatte und warum die Klamm sich dem Gast in ihrem heutigen Erscheinungsbild so präsentiert. Die Anmeldung zum kostenfreien Vortrag erfolgt bei der Tourist-Information in Weiler unter info@weiler-tourismus.de oder Tel. 08387 39150.