Messe Allgäuer Nadelstiche

13. und 14. April, Eissportzentrum Oberstdorf: Glühende Nadeln bei den Allgäuer Nadelstichen: Nähen, Stricken, Patchwork, Filzen und Sticken – das sind die Themen der großen Handarbeitsmesse „Allgäuer Nadelstiche“.

Auf 4000 Quadratmetern gibt es eine riesige Auswahl an Stoffen, Wolle, Filz, Näh- und Stickmaschinen. Über 100 Aussteller reisen dafür aus Deutschland und einigen Nachbarländern an. Neben einer Patchworkausstellung der Patchworkgilde Deutschland werden an beiden Tagen rund 90 Workshops angeboten. Es fallen meist keine Kurskosten an – nur die Materialkosten müssen übernommen werden. Neu in diesem Jahr ist eine große Nähralley „Näh den Loop“, bei der die Teilnehmenden tolle Preise erhalten. Zudem gibt es eine Tombola mit großartigen Preisen sowie ein Nähcafé mit Brotzeit, Kaffee und Kuchen, in dem sich die Besucher zu Gesprächen rund ums Thema Handarbeit treffen.

www.allgaeuer-nadelstiche.de