1. und 8. Juli: Lesung unter dem Apfelbaum

Schulmuseum Friedrichshafen: In Kooperation mit dem Medienhaus am See lädt das Schulmuseum Friedrichshafen bereits zum vierten Mal ein zur Lesung unter dem Apfelbaum.
Dieses Jahr stehen die Lesungen unter dem Motto „Starke Frauen – starke Männer“.

Der erste Abend am 1. Juli beginnt um 19 Uhr mit Margarete Beck, der Leiterin des Spielehauses und Spielbus Friedrichshafen. Sie liest, passend zum diesjährigen Jubiläum, aus Astrid Lindgrens “Pippi Langstrumpf“. Danach folgt Dominik Hartlieb, Pressereferent des Schulmuseums, mit Hans Falladas  „Malheur-Geschichten“. Am zweiten Abend – Mittwoch, 8. Juli, ebenfalls ab 19 Uhr – liest zunächst Birgit Pfrommer-Telge, die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Friedrichshafen, Geschichten, Sagen und Legenden, die sich rund um den See zugetragen haben sollen und Texte über zwei außergewöhnliche junge Frauen. Danach wirft Sebastian Dix von den Stadtwerken am See einen humorvollen Blick auf einen wahrhaft „starken Mann“: den deutschen Dichter-Titan Goethe. Genauer gesagt: Goethe-Parodien von den „Freuden des jungen Werther“. Der Eintritt ist frei