Frau und Beruf

Gefunden! Frauen als Fachkräfte - passend zum landesweiten Jahresthema 2020 der Kontaktstellen Frau und Beruf bietet die Ravensburger Kontaktstelle Frau und Beruf im Frühjahr diverse Veranstaltungen an.

 

Bewerbungs-Werkstatt

Für Frauen, die aktuell eine überzeugende Bewerbung benötigen, deren letzte Bewerbung schon länger her ist oder die unsicher sind, ob ihre Bewerbung richtig formuliert ist, gibt es in der Bewerbungs-Werkstatt Unterstützung bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen. Eine erfahrene Personalreferentin gibt hierbei individuelle Tipps aus der Praxis. Idealerweise bringen die Teilnehmerinnen ihren eigenen Laptop zum Termin mit. Die Bewerbungs-Werkstatt findet einmal im Monat jeweils von 9 bis 11:30 Uhr statt. Termine: jeweils Dienstag, 24. März, 28. April, 26. Mai und 30. Juni im kup. Ravensburg. Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro.

 

2-tägiges Kompetenzbilanz-Seminar inklusive Bewerbungstraining

Die eigenen Stärken und Werte gut zu kennen gibt eine wertvolle Orientierung für die berufliche Entwicklung. Die Stärken auch klar benennen und begründen zu können, hilft passende Arbeitgeber auszuwählen und zu überzeugen. Sich als Bewerberin authentisch und klar mit dem eigenen Kompetenzprofil darzustellen, gibt ein gutes Selbstvertrauen und dem potentiellen Arbeitgeber Orientierung über möglichst passende Einsatzfelder für das entsprechende Profil.
In diesem Workshop erarbeiten die Teilnehmerinnen mit wissenschaftlich fundierten Methoden ihr persönliches Kompetenzprofil und lernen Bewerbungen individuell, zeitgemäß und professionell zu gestalten.
Termine: Freitag, 13. März 2020, 13:30 bis 18:30 Uhr und Samstag, 14. März 2020, 9:00 bis 18:30 Uhr im kup. Ravensburg. Die Teilnahmegebühr beträgt 150 Euro.

 

Unternehmens-Einblick ZfP Südwürttemberg: Arbeiten in der Pflege – yes we care!

Zuhören, Zeit haben, da sein – Pflege im ZfP Südwürttemberg beschränkt sich nicht auf die rein medizinische Versorgung. Pflegekräfte begleiten, pflegen, unterstützen und setzen sich täglich für die Versorgung psychisch kranker Menschen ein. Die Arbeit umfasst die Pflege und Betreuung von Kinder- und Jugendlichen, alten Menschen, Suchtkranken, psychisch kranken Behinderten oder Menschen mit Psychosen. Diese Bandbreite ermöglicht es dem Unternehmen, bei der Arbeitsgestaltung die individuellen Wünsche und Bedürfnisse der Mitarbeitenden zu berücksichtigen. Darüber hinaus bedeutet als Pflegekraft im ZfP tätig zu sein, aus verschiedenen Arbeitszeitmodellen sowie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten wählen zu können. Das Unternehmen legt großen Wert auf die Vereinbarkeit von Arbeit und Privatleben. Es bietet Kinderbetreuung, engagiert sich im Betrieblichen Gesundheitsmanagement und unterstützt pflegende Angehörige.
Davon überzeugen können sich die Teilnehmerinnen vor Ort, des Weiteren gibt es Tipps zu Bewerbungsunterlagen und Vorstellungsgespräch direkt aus dem Personalbüro.
Termine: jeweils Donnerstag, 30. April und 05. November 2020, 9:30 bis 12 Uhr.

Nähere Informationen, ausführliches Programm und Anmeldung zu allen Veranstaltungen und Terminen: Kontaktstelle Frau und Beruf Ravensburg – Bodensee-Oberschwaben, Tel. 0751/35906-63, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.frauundberuf-rv.de.