7. bis 17. August: Altstadtsommerfestival

Höhepunkte sind die K4+1-Nacht und LEVEL SIXTEEN Allgäu Festival: Zum 16. Mal lädt der ALSO-Verein zum zehntägigen Altstadtsommerfestival mit zahlreichen Attraktionen ein.
Das ALSO Festival startet am 7. August mit Leutkirch vespert. Ab 18:30 Uhr wird die Marktstraße zur großen Vespertafel. Der Fürst-Georg Fanfarenzug Leutkirch spielt zur offiziellen Eröffnung um 18 Uhr durch Oberbürgermeister Hans Jörg Henle mit dem 1. Vorsitzendem Tezer Leblebici.


Für Kinder ist am ALSO 10 Tage lang einiges geboten. Täglich Kinderkreativwerkstatt und vieles mehr. Zahlreiche Open-Air-Musikveranstaltungen,-Shows und -Kino sind angesagt und das große Beachvolleyballfeld mit 90 Tonnen Sand auf dem Kornhausplatz mitten im Herzen von Leutkirch vermittelt Sommer-Sonne-Urlaubsflair. Am 13. August findet mitten auf dem Marktplatz ein Open Air Konzert mit Chucks unplugged statt. Ein Höhepunkt ist die „K4+1-Nacht“ Kunst-, Kultur-, Kommerz-, Kneipe + Kirche, am 9. August, mit geöffneten Geschäften, Künstlern, Live Bands und Kulinarischen Köstlichkeiten und Feuerwerk. Pianist Murat Parlak kommt am 15. August ans Gänsbühl, der Talk vorm Bock findet als Open-Air statt (12. August). Am 15. August ist außerdem das Motto „Kinder an die Macht“ mit Attraktionen wie Ponyreiten, KIDS Elektro Auto Parcour, Schokozügle, Clowns, ballonmodellieren und mehr.
Mit dem Allgäu Festival von LEVEL SIXTEEN mit angesagten DJ´s ab 15 Uhr geht es am 17. August in den Endspurt bis in die Nacht. Schon um 17 Uhr findet in der Innenstadt ein Duathlon für Firmen und Jedermann statt. Der 18. August macht den Abschluß mit „Leutkirch frühstückt“ und Quietsche-Entchen-Rennen
www.also-leutkirch.de