20. bis 23. September: Tauch-, Schnorchel- und Reisemesse InterDive

Die Messe ist eine Erfolgsgeschichte für Taucher und solche, die es werden wollen, denn Wassersport boomt, und dieser positive Trend setzt sich auch in der Tauchbranche fort. Die beliebte Messe bietet mit 130 Ausstellern aus mehr als 30 Ländern eine Vielfalt an Attraktionen und freut sich jährlich über wachsende Aussteller- und Besucherzahlen. Die Halle B5 inklusive "Zusatzhalle" im Foyer ist mit dem "Who-is-Who" der Tauch- und Reisebranchebelegt:

Handel, Hersteller, Tauchbasen, Tauchschiffe, Resorts, Veranstalter, Medien und Ländervertretungen sorgen für ein beeindruckendes Angebot für Schnorchler, Tauchprofis und Taucheinsteiger. Urlaubsfeeling pur bieten unter anderem die Ländervertretungen der Philippinen und von Tahiti Tourism. Verschiedene Reiseveranstalter aus dem Sektor Tauchreisen stellen den individuell gewünschten Traumurlaub zusammen. Besucher, die detaillierte Auskünfte einholen möchten, können sich von Tauchbasenvertretern beraten lassen, die aus unterschiedlichen Ländern zur Messe anreisen.
Natürlich darf auch das Tauchen in deutschen Gewässern nicht fehlen. Deutsche, österreichische und Schweizer Tauchclubs sind vertreten und präsentieren viele Informationen zum Thema Süßwassertauchen für Einsteiger und Fortgeschrittene. Zusätzlich bieten zahlreiche renommierte Händler einen preisgünstigen Verkauf von Tauchartikeln während der InterDive an. Auf der Bühne finden dreimal täglich Auktionen zugunsten einer karitativen Einrichtung statt. Schnäppchenjäger können Produkte und Reisen im Wert von mehr als 30.000 Euro ersteigern. Ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Vorträgen zum Technischen Tauchen, Schutz der Meereslebewesen, Neuerungen im Tauchsport, neuen Reisezielen, Tauchsicherheit sowie die NightDive Party für Aussteller und Besucher am Freitagabend runden das Messeprogramm ab.
Am Wochenende werden preisgünstige Kombitickets für beide nebeneinander liegende Messen angeboten.
www.inter-dive.de