Volle Konzentration auf die Weiterbildung - Praxisstudien der IHK Akademie Schwaben

Verschiedene Zeitformen der Lehrgänge berücksichtigen die Möglichkeiten der Teilnehmer: Die Praxisstudien der IHK Akademie Schwaben – also die speziellen Vorbereitungslehrgänge auf öffentlich-rechtliche Weiterbildungsprüfungen – dauern zwischen 624 Unterrichtsstunden beim Wirtschaftsfachwirt und 1.000 Unterrichtsstunden für den Industriemeister Metall.

Der Unterricht verfolgt gleichzeitig die Ziele einer optimalen Vorbereitung auf die bundeseinheitliche IHK-Prüfung und der Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten, wie sie in den Unternehmen zum Einsatz kommen. Das Unterrichtsgespräch wird durch Praktiker aus den Unternehmen initiiert und moderiert, die ihre langjährige Berufserfahrung in das Unterrichtsgeschehen einbringen.
Über die Jahre hinweg hat die IHK Akademie nach den Bedürfnissen der Teilnehmer verschiedene Zeitformen für die Praxisstudien entwickelt. Neben den traditionellen berufsbegleitenden Lehrgängen wurden Crash-, online-gestützte und Vollzeitlehrgänge konzipiert. Damit haben die Teilnehmer eine Auswahlmöglichkeit entsprechend ihrer persönlichen und beruflichen Bedingungen und Vorstellungen. Praxisstudien in Vollzeit erschließen die neue berufliche Handlungskompetenz in kürzester Zeit. Mit bis zu 40 Unterrichtsstunden pro Woche ist die Prüfungsvorbereitung bereits nach 5 bis 8 Monaten abgeschlossen. Eine Vollzeitbeschäftigung wird in dieser Zeit nur schwer möglich sein. Die volle Konzentration gilt der Weiterbildung.
In den meisten Fällen erhalten die Teilnehmer an Praxisstudiengängen eine attraktive Förderung durch das Aufstiegs-BAföG (AFBG). Bei Vollzeitlehrgängen gibt es neben der Förderung der Lehrgangs- und Prüfungsgebühren auch noch einen monatlichen Unterhaltsbeitrag in Abhängigkeit von Familienstand und Anzahl der Kinder. Ab 1. Januar 2018 erhöht die Bayerische Staatsregierung den Meisterbonus auf 1.500 €. Dieser Fördersatz gilt jetzt für öffentlich-rechtliche Prüfungen, deren Ergebnis vor dem 31. Dezember 2020 festgestellt wird. Beim Beispiel Wirtschaftsfachwirt bleibt nach allen Förderungen – positive Prüfung vorausgesetzt – ein Eigenanteil für den Teilnehmer von nur noch 90 €.

Ihre Ansprechpartnerin in der IHK Akademie Schwaben:
Anita Vos, Telefon 08382 9383-77, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!