13. Juli: Alexandra Wacker

Sommerausstellung der Landeshauptstadt Bregenz im Palais Thurn & Taxis

Eröffnung: Sa 13. Juli um 20 Uhr, Dauer: 14. Juli bis 25. August: Im Jubiläumsjahr von Rudolf Wacker 2019 widmet die Landeshauptstadt Bregenz der Enkelin und international tätigen Malerin Alexandra Wacker die Sommerausstellung im Palais Thurn & Taxis.

Alexandra Wacker (*1958) ist in Bregenz geboren und aufgewachsen. Sie studierte von 1981 bis 1984 an der Akademie der bildenden Künste in Wien, wo sie auch heute noch lebt. In der Ausstellung nimmt Alexandra Wacker einerseits Bezug auf ihren bekannten Großvater Rudolf Wacker, andererseits wird sie ihre eigene künstlerische Herangehensweise mit bestehenden und neuen, der Öffentlichkeit noch unbekannten Werken vorstellen. Ihre Malereien, egal ob in Tusche oder Öl, ob „Zauberwald“, „Flakturm“ oder vorbeiziehende Landschaften, laden zu einer vertiefenden Betrachtung, zum emotionalen Versinken und zur Kontemplation ein. Öffnungszeiten: Di bis Sa 14 bis 18 Uhr, So 12 bis 18 Uhr

www.bregenz.gv.at