Endlich wieder Theater!

Theatersommer Allgäu auf der Burghalde Kempten

ALADIN UND DIE WUNDERLAMPE – NEU ERLEUCHTET! – PREMIERE T:K-Eigenproduktion | Ab 4 Jahren
12. bis 15.; 19. bis 22. August | 17 Uhr OPEN AIR auf der Burghalde
Der mutige Aladin landet mit seiner Äffin Susu im Reich des Sultans. Nachdem er der zauberhaften Prinzessin Jasmine begegnet und den unheimlichen Onkel Karkan trifft – von dem Aladin den Auftrag erhält, eine Öllampe aus einer gefährlichen Höhle zu holen – nimmt das Schicksal seinen Lauf: Die Öllampe sorgt für eine mächtige Überraschung, viele Geheimnisse werden gelüftet, Wünsche aus- gesprochen, Aladin wird gefangen genommen und Prinzessin Jasmine entführt… Ein fantasievolles Abenteuer mit viel Musik und tollen Kostümen für die ganze Familie. www.maerchensommer-allgaeu.de

CHANTECLER – PREMIERE
T:K-Eigenproduktion | 4., 5., 7. bis 12., 14. August | 20 Uhr | Theaterwerkstatt, Franz-Tröger-Str. 4, Kempten Schauspiel von Edmond Rostand. Mit dem Bürgertheater Kempten: Die Welt als Hühnerhof. Der Hahn Chantecler, von vielen bewundert und von einigen gehasst, ist überzeugt, ohne sein Krähen geht die Sonne nicht auf. Das frühmorgendliche Krähen des Egozentrikers raubt den Nachtvögeln den letzten Nerv. So beschließen sie: Der Hahn muss weg…

DER HERR KARL – WIEDERAUFNAHME
30. und 31. Juli | 20 Uhr| Gasthof zum Hirsch, Krugzell, Bewirtung ab 18 Uhr
Monolog von Helmut Qualtinger und Carl Merz. Mit Ernst Konarek

DENN ALLE LUST WILL EWIGKEIT – PREMIERE
4. bis 8. August | 20 Uhr I Stadttheater
Liederabend von Franz Wittenbrink. Regie: Silvia Armbruster: Drei Frauen, in der Blüte ihrer Jugend, verfolgen eine merkwürdige Neigung: Mit Liedern von Pergolesi bis Meredith Monk, von Bach und Schubert bis zu Kate Bush und Nina Hagen feiern sie den Tod als seltsam sinnenfrohes Fest, träumen und spielen ihn herbei: Denn alle Lust will Ewigkeit. Das Kompositionsprinzip des Abends beruht auf Parodie und Travestie, auf dem zündenden Zusammenprall von abgründigem Sentiment und leichtfertigem Witz, von verrutschten Opernklischees und hoher musikalischer Perfektion.

KLEINES KONVERSATIONSLEXIKON
FÜR HAUSHUNDE
 – PREMIERE T:K-Eigenproduktion | 12. und 21. August | 20 Uhr OPEN AIR auf der Burghalde Tierisch literarisch-musikalisches Vergnügen von Juli Zeh Es lesen & singen: Julia Jaschke, Hans Piesbergen, Sebastian Strehler. Endlich mit dem Hund ins Theater! In der Pandemie hat sich so mancher einen Hund angeschafft. Höchste Zeit also dem treuesten Freund des Menschen endlich einmal einen eigenen Theaterabend zu widmen. Als Haushund einer Schriftstellerin erklärt uns „Othello“ an diesem Theaterabend die Welt, wie sie wirklich ist – aus Hundesicht. Von A wie Apport bis Z wie Zierpflanze bleibt dabei keine Frage offen. Ein tierisch-literarisches Vergnügen mit Musik – für Mensch und Hund!

CORDOBA – DAS RÜCKSPIEL WIEDERAUFNAHME T:K-Eigenproduktion | 13. und 22. Juli | 20 Uhr OPEN AIR auf der Burghalde Satire von F. Scheuba und R. Henning. Regie: Silvia Armbruster. Mit Hans Piesbergen: Satire ist die Kunst, einem anderen auf die Füße zu treten, so dass er es merkt, aber nicht aufschreit. In CORDOBA – DAS RÜCKSPIEL wird uns allen auf die Füße getreten – uns Wessis, uns Ossis, uns Ösis. Auch uns Bayern und Schwaben. Und das so schreiend komisch, dass CORDOBA in Österreich mit dem „Salzburger Stier“ für das beste Kabarettprogramm ausgezeichnet wurde. So erzählt das Stück von Liebes- und Heiratssachen, Politskandalen, Untergrundmachenschaften – und von der schönsten Nebensache der Welt, dem Fußball. T:K-Schauspieler Hans Piesbergen liefert mit CORDOBA ein Meisterstück ab. Er spielt alleine über 20 Figuren in 15 verschiedenen Dialekten.

LIEBESLIEDREISEN – VOM ORIENT
ZUM OKZIDENT
– PREMIERE T:K-Eigenproduktion | 14., 15., 19., 20. August 20 Uhr | Open Air auf der Burghalde Es singen und musizieren: Ursula Berlinghof, Julia Jaschke, Stephanie Marin, Sarah Martlmüller, Corinne Steudler, Magnus Dauner, Sebastian Strehler Liebeslieder aus aller Welt für Verliebte und Verrückte – und solche, die es werden wollen. Nachmittags spielt das Ensemble des MÄRCHENSOMMER ALLGÄU für Familien ALADIN UND DIE WUNDERLAME – und abends präsentieren die Schauspieler*innen und Sänger*innen ein besonderes Programm für junge und jung gebliebene Erwachsene.