18. Januar: SOKO Einsatz

Bad Grönenbach: Das Restaurant wird zu einem Tatort und alle Gäste dürfen an den Ermittlungen teilhaben und aktiv miträtseln. Zwischen den Akten wird ein exklusives 3-Gänge-Menü serviert.

Der leicht bissige Alois Zornbinkel arbeitet als Tatortreiniger bei der Polizei. Durch seinen Job hat er Einblicke in die Polizeiarbeit und sieht tagtäglich die Ermittlungsmethoden und Hintergründe der Mordfälle. Über diesen Umstand ist er alles andere als erfreut, da er gerne in seiner eigenen kleinen Welt in seinem idyllischen Dorf leben würde. Doch dann wird er zum nächsten Tatort gerufen. Was wird ihn dort erwarten? Hat die Spurensicherung wirklich alle Details bemerkt und nichts übersehen? Und warum heißt die SOKO-Einheit „Semmelknödel“? Was ist da wohl passiert? www.das-kriminal-dinner.de, Tickethotline 01805-55 00 55