6. bis 7. Juni: Hans Zender

Vineum bodensee in Meersburg:
6. Juni: Öffentliche Generalprobe Klaus Ospald
7. Juni: Öffentliche Generalprobe Hans Zender
7. Juni: Konzert: Hans Zender: Hölderlin lesen I, für Streichquartett und Sprecher


Anknüpfend an die Meersburger Konzertgespräche 2018, bei denen Hans Zenders "Hölderlin Lesen III und V" im Mittelpunkt stand, ist nun der erste Teil des Zyklus "Hölderlin Lesen I" zu erleben, in dem sich der Komponist mit den gewaltigen Sprachstrukturen des Dichters Hölderlins befasst.
Kombiniert wird das Werk mit Ludwig van Beethovens "Großer Fuge", einem Spätwerk des Komponisten, das seinerzeit in seiner revolutionären Sprengkraft und musikalischer Energie den Aufbruch in eine neue Stilepoche einleitete. In Ergänzung folgt von dem jungen Komponisten Klaus Ospald sein Werk „a sei („… in fauste mura …“)“ Das Ensemble Modern ist das älteste deutsche Ensemble, das sich ausschließlich zeitgenössischer Musik des 20. und 21. Jahrhunderts widmet. Die 2003 gegründete Internationale Ensemble Modern Akademie (IEMA) ist die Ausbildungsstätte des Ensemble Modern. Mit dem Ensemble Modern verbindet Hans Zender als Komponist, Initiator und Denker eine tiefe und langjährige Freundschaft. Gemeinsam mit seiner Frau lebt er u.a. im Meersburger „Glaserhäusle“.
www.vineum-bodensee.de