Spectrum – Kultur in Tettnang

Der Vorverkauf für das neue Kulturprogramm startet am 12. Dezember: Auch im ersten Halbjahr 2019 bietet Spectrum Kultur wieder eine Vielzahl kultureller Veranstaltungen von Ausstellungen und Literaturveranstaltungen über klassische Konzerte und Kleinkunst bis hin zu Kindertheater-Aufführungen für die kleinen Gäste.


Ein Highlight gleich zu Beginn des Jahres ist die Lesung mit Joachim Zelter (17.01.), der bereits 2017 im Festival „Lebendiges Barockschloss Tettnang“ vor Ort für einen mitreißenden literarischen Abend sorgte. Der Autor, der in Tübingen und Yale englische und deutsche Literatur studiert und gelehrt hat, wird dieses Mal aus seinem Buch „Im Feld. Roman einer Obsession“, einer gesellschaftspolitischen Parabel von eminenter Wucht und Tragweite lesen.
Bei der Percussion Show „Groove Symphonies“ der Gruppe Double Drums wirblen am 19. Januar die Drum Sticks durch die Luft, wenn sie auf über 100 Schlaginstrumenten und Alltagsgegenständen ein wahres Rhythmusfeuerwerk entfachen. Die Süddeutsche Zeitung schreibt über die Show für die ganze Familie: „Es ist schon erstaunlich, was Double Drums in einer perfekt ausgearbeiteten Choreographie zu zweit meistern, zudem im direkten Kontakt mit dem Publikum. Die Ovationen steigerten sich ins Frenetische.“
Auch einige Musiker des Ensembles Passo Avanti sind noch vom Tettnanger Festival „Lebendiges Barockschloss“ bekannt. Mit ihrem großartigen jazzigen und halbszenischen Liederabend haben „Die Klischewetzkis“ das Publikum mit ihrem Humor, aber vor allem auch mit ihrer technischen Perfektion begeistert. Beim Konzert am 10. Februar werden sie zeigen, wie Mozart in der heutigen Zeit komponieren würde.
Uli Keuler wird für einen klassischen Kabarett-Abend sorgen. In seinem Programm „Uli Keuler spielt“ baut er sein bekanntes Repertoire langsam, aber stetig immer weiter um.
Darüber hinaus bietet das Programm noch viele weitere kulturelle Veranstaltungen, die Sie alle mit weiteren Informationen unter www.spectrum-kultur-in-tettnang.de finden.