Bis 13. Oktober: Chapeau – Kulturtage in Lindenberg“

Bei den diesjährigen Kulturtagen hüpfen wir von Franken nach Frankreich, von Kabarett zu Konzert und von Wortgefechten zu Bilderwelten. Die Kulturtage laden damit vom 15. September bis 13. Oktober 2018 dazu ein, ganz unterschiedliche Kulturen zu entdecken.

Werner Specht & Westwind am 29. September
Werner Specht ist der Barde des Allgäus - ein Liedermacher, der hintergründige Geschichten und amüsante Pointen in Mundarttexte verpackt und damit dem Publikum einen musikalischen Spiegel vorhält. In seinen Liedern lässt er Erinnerungen nicht verblassen und gibt der Zukunft eine Chance. Wenn der Funke springt, dann glühen seine Lieder und Worte noch lange nach

Poetry Slam am 4. Oktober
Im Line-Up sind Poeten aus der ganzen Republik vertreten, allesamt Meister ihrer Zunft. Moderiert wird der Abend von Alex Burkhard, amtierender Deutscher Meister im Poetry Slam. Wer lieber auf statt vor der Bühne steht, der kann sich im Kulturamt Lindenberg melden (08381 – 9284312) oder sich noch am selben Abend um 19 Uhr auf der offenen Liste als Teilnehmer eintragen lassen.

Kasperl & Klassikam 5. Oktober
Der Kasper vom Wangener Puppentheater geht mit der Großmutter und dem Seppel in ein Konzert des Westallgäuer Kammerorchesters. Ob das mal gut geht…denn der Räuber hat keine Einladung erhalten und ist ganz schön sauer! Auch für die Musiker und deren Dirigenten Markus Hartmann wird der Kasperl-Besuch zu einem Erlebnis. um 17 Uhr, ab 3 Jahre, Dauer: 60 Minuten

Kohlhepp & Boettcheram 11. Oktober
Denn sie wissen (noch) nicht, was sie tun: Ein Abend wie eine Wundertüte: Dieses Programm hält erstaunliche Überraschungen parat – vor allem solche, von denen nicht einmal Boettcher und Kohlhepp etwas wissen. Die beiden preisgekrönten Kabarettisten zelebrieren die große Kunst des Improvisierens und stürzen sich in ein Duell, bei dem die Fetzen fliegen

Chansons! am 13. Oktober
Liederabend mit Piano: Für das in Paris lebende deutsch-französische Künstlerduo Wolfgang Pissors (Schauspieler & Sänger) und Isabelle Serrand (Pianistin & Komponistin) ist die deutsch-französische Freundschaft Realität und Anliegen zugleich. Musik und Poesie sind dabei ihr Leitmotiv.

Karten und Info:
Kulturfabrik Lindenberg, Museumsplatz 1, 88161 Lindenberg, 08381 – 9284310, www.lindenberg.de
Für die Veranstaltungsreihe gibt es neben Einzelkarten das Chapeau-Abo: Beim Besuch von drei oder mehr Veranstaltungen zahlt man nur für zwei den vollen Preis. Jede weitere kostet 5 €.
Schüler zahlen für alle Abendveranstaltungen auf dem Kulturboden 5 €.