28. September: Ernst Molden und das Frauenorchester

Spielboden Dornbirn: Die deutsche Liederbestenliste wählte seinen Hit “Ho Rugg” zum Song des Jahres, der Preis der deutschen Schallplattenkritik war dem Album genauso gewiss wie der Amadeus Austrian Music Award 2017 (Jazz/Blues/World). Sein Musiktheaterstück “Hafen Wien” wurde 2x für den Nestroy nominiert, und für Willi Resetarits (früher aka Ostbahn Kurti) ist er schlicht “der beste Singer-Songwriter auf Gottes Erden”.

Nicht zuletzt sind seine poetischen Songs – begleitet von eindrucksvollen Moderationen - eine Freude für Musikliebhaber aller Generationen. Nach Dornbirn kommt Ernst Molden mit einem brandneuen Album und zwei langjährigen musikalischen Partnerinnen: Sibylle Kefer und Marlene Lacherstorfer. Seit letztem Jahr ebenfalls mit an Bord: Maria Petrova, DIE Schlagzeugerin schlechthin. Inzwischen nennt sich dieses Quartett– in allem gebotenen Unernst – „Ernst Molden und das Frauenorchester“.
www.spielboden.at