5. Juli bis 11. August: Poolbar-Festival

Feldkirch: Nischen entdecken und Weltstars hautnah erleben: Das poolbar-Festival in Vorarlberg begeistert über mehrere Wochen im Juli und August fast 25.000 BesucherInnen aus ganz Europa mit Alternativ- und Popkultur in jährlich neu gestaltetem Ambiente.

Das Alte Hallenbad in Feldkirch wird im Sommer zum Hotspot für kulturelle Auseinandersetzung, Clubkultur und Lebensfreude. Das Programm reicht vom familienfreundlichen Jazzfrühstück im Park, über Kino, Kabarett, Diskussionen, Performances und Clubnächten bis hin zu Konzerten renommierter Bands und solchen, die noch als Geheimtipp gelten.
2019 sind u.a. Kodaline, Triggerfinger, Xavier Rudd, Keb' Mo', Tove Lo, Mighty Oaks, Propagandhi, Leoniden, Mattiel oder The Twilight Sad sowie die DJ-Größen Camo & Krooked, Ed Rush und Todd Edwards bestätigt. Daneben lebt das beliebte poolbar auf der Wiese Open Air vor dem Hallenbad mit Bilderbuch, Blood Red Shoes u.a. wieder auf. Neu ist das Raumfahrtprogramm: Der poolcar (eine dreirädrige, italienische Piaggo Ape) fungiert als multifunktionale Gastro- und Veranstaltungseinheit, mit der öffentliche und halböffentliche Räume (ob Waldlichtung oder Betriebsleerstand) mit diskursiven Veranstaltungen bespielt werden.
Eine Besonderheit des Festivals stellt der sogenannte poolbar-Generator dar, in dem das Festivaldesign in den Bereichen Architektur, Grafik, Produktdesign, Visuals/Media, Street Art und Public Art von bis zu 60 StudentInnen in Begleitung von poolbar-Fachleuten, externen Profis und kompetenten GastkritikerInnen jährlich völlig neu entwickelt wird.
https://poolbar.at/
https://www.facebook.com/Poolbar.Festival/