14. bis 16. Juni: AAARGH Festival

Mitten im tiefsten Allgäu auf exakt 666 Höhenmetern, inmitten von Wäldern und grasenden Kühen findet auch dieses Jahr wieder das AAARGH Festival statt. Veranstaltet wird es seit 2005 von dem Verein Venner av Metal e.V. Das Ziel ist ganz klar, ein Underground Festival zu erhalten, damit es auch im Allgäu weiterhin guten Metal zu bestaunen gibt. Natürlich ist es auch ein sehr großer Anreiz für lokale Bands, die sich hier vor gut 1000 Headbangern zeigen dürfen.

22 Bands spielen für Euch an drei Tagen. So fängt das Festival am Donnertag um 17 Uhr an und endet mit dem Tages Headliner Parasite Inc. Der zweite Tag weist mit Harakiri For The Sky und Nothgard bekanntere Bands auf, die den Weg ins Allgäu finden werden. Der Beginn hier ist für 14.45 Uhr angesetzt. Demnach ist genügend Zeit sich vom Vorabend zu erholen. Der letzte Tag, der bereits um 12.45 Uhr startet, bietet eine Menge Bands, die bereits seit einer gefühlten Ewigkeit die Fahne des Metals hochhalten. Mit dabei Warpath, Disbelief, Holy Moses und Grave Digger. Vom Hardcore über Traditionellen Heavy Metal bis zum Thrash- und Death Metal wird alles geboten, was man sich vorstellen kann. Da sollte für jeden was dabei sein, zumal ja auch eine sehr familiäre Atmosphäre in und um die Scheune grüßt.
Dass das Allgäu nicht nur für Wanderer im Sommer als Urlaubsort prädestiniert ist, beweist das AAARGH Festival. Neben der gehörigen Portion Natur kann man sich von guter metallener Musik berieseln lassen, vorausgesetzt man findet hin. Aber das ist auch kein Problem in Zeiten von Navigationsgeräten. Die genaue Anfahrt für Autofahrer ist auch auf der Website vermerkt, man fährt Autobahn und ein bisschen Landstraße, und ehe man sich versieht, ist man auch schon da. Je näher man dem Ziel kommt, desto eher kann man sich an den dort sichtbaren Metallern orientieren.
Das 3 Tages Ticket gibt es schon für 44 Euro wovon 1 Euro von jeder verkauften Karte an die Radio 7 Drachenkinder gespendet wird.
Die Karten sind in dem Onlineshop der Website erhältlich sowie in den Rewe Märkten in Isny, Ehingen und Friedrichshafen. Campingmöglichkeiten bestehen auch, und sowohl Camping und Parken ist mit einer gültigen Eintrittskarte kostenlos. Ihr habt also keine Extra Kosten. Anreisen könnt ihr am Donnerstag um 12 Uhr. Jetzt müsst ihr Euch nur noch versorgen. Kein Problem. Wer Vegetarier oder Veganer ist, bekommt genauso gut was zu essen wie jemand, den die Fleischeslust packt. Dabei sind die Preise human.
Bleibt nur noch die Festivalbetreiber zu zitieren: „Nur die Harten kommen in den Garten… Die Härteren nach Uttenhofen!“ Alles klar? Dann nichts wie los nach Uttenhofen und dem AAARGH Festival einen Besuch abstatten!

Line Up 2018:
CONVICTIVE + CROSS X + DARKFALL + DISBELIEF + ESCAPE FROM WONDERLAND + FIRTAN + GRAVE DIGGER + HARAKIRI FOR THE SKY + HOLY MOSES + INFECTED CHAOS + KILLING AGE + KNAAT + NOTHGARD + PARASITE INC + RUNNING DEATH + SCHRAT + SILVERBACKS ÖF DEATH + SKELFIR + TEXAS CORNFLAKE MASSACRE + TRAITOR + WARPATH +WIND ROSE