23. März: mnml - DIRTY DOERING - LOST IN MUSIC

Kempten, Parktheater: Wäre alles nach Plan gelaufen - dieser Text hier würde dich nicht die Bohne interessieren. Denn die Geschichte vom jungen Velten Doering, der weg will von seinem Zuhause im Schwarzwald...

, nach Berlin geht, sich eine geregelte Ausbildung sucht und mit der Zeit erwachsen wird: Sonderlich spannend wäre das nicht. Zum Glück gibt‘s in Berlin einen Laden, der sich Ostgut nennt. Und jetzt auch Leute wie Velten, die gerne mal unvernünftige Entscheidungen treffen. Das Ergebnis ist abzusehen: Anstatt in der U-Bahn, auf dem Weg zur Arbeit, sitzt Velten von nun an am Montagmorgen lieber mit Kumpels in seiner verlotterten WG zur Afterhour beisammen. Mit ein bisschen Glück teilen diese Kumpels jedoch nicht nur die Leidenschaft für scheinbar niemals endende Nächte, sondern starten mit der Zeit eigene Party-Reihen, Bars oder erklären einen verlassenen Berliner Hinterhof kurzerhand zum Club. Denn genau das war es, was aus Velten innerhalb kürzester Zeit den DJ, Produzenten und schließlich KATERMUKKE Labelchef DIRTY DOERING werden ließ.