Meckatzer Kunstpreis geht zum zweiten Mal an Anja Güthoff

Anlässlich der Ausstellung „Schwäbische Künstler in Irsee“ der Berufsverbände Bildender Künstler in Schwaben in Kloster Irsee erhält in diesem Jahr Anja Güthoff den Meckatzer Kunstpreis. Güthoff wird für Ihre Zeichnung „Es war schon da“ ausgezeichnet. Das ist ein Novum. Denn damit ist Güthoff die erste Künstlerin, die den Preis zum zweiten Mal erhält. Zugleich wird der von der Meckatzer Löwenbräu finanzierte Kunstpreis bereits das 22. Mal verliehen. Michael Weiß, Geschäftsführender Gesellschafter der Meckatzer Löwenbräu, überreichte den Preis persönlich. Der Meckatzer Kunstpreis ist auch in diesem Jahr mit 3.000 Euro dotiert.