Dornier Museum erhält ein neues Flugzeug

Eine Dornier Do 27 aus dem Jahr 1959 erweitet ab sofort die Ausstellung des Luft- und Raumfahrtmuseums. Das Dornier Museum Friedrichshafen heißt seit Juni ein weiteres Flugzeug im Museumshangar willkommen. Nach einem Überführungsflug von Valencia mit Zwischenstopp in Lyon, landete der knapp 60 Jahre alte Oldtimer vor dem Dornier Museum Friedrichshafen am Bodensee-Airport.

Die Maschine mit der Seriennummer 408 war einige Jahre beim spanischen Militär und zuletzt bei einer Flugschule in Valencia im Einsatz. Mit der Ankunft der Maschine und Einbringung in das Dornier Museum kehrt sie nach vielen Jahren zu ihren Wurzeln zurück. Damit zeigt das Museum von nun an dauerhaft 12 Originalflugzeuge in seiner Dauerausstellung.

Messe Friedrichshafen: Outdoor-Industry Award

Die OutDoor Industry Awards besitzen eine ungebrochene Anziehungskraft. 330 Einreichungen bestätigen dies und unterstreichen die Innovationskraft der Outdoor-Branche. 38 Produkte haben die Jury in diesem Jahr besonders überzeugt – ihnen wurde am Abend des ersten Messetags der OutDoor einer der begehrten Awards verliehen. Unter diesen Preisträgern ragten neun Produkte besonders heraus: Sie dürfen sich über die Auszeichnung mit einem Gold Award freuen. Und nicht zuletzt wurden auch drei
besonders innovative Jungunternehmen mit einem Start-Up Award belohnt.

Stadtmuseum Lindau begrüßt 20.000. Besucher der Klee-Ausstellung

Bei strahlend blauem Sonnenschein begrüßten Oberbürgermeister Dr. Gerhard Ecker und Kulturamtsleiter Alexander Warmbrunn im Juni, das Ehepaar Günther und Alide Dichgans als 20.000. Besucher der Sonderausstellung „Zwischen Himmel und Erde – Bilderwelten von Paul Klee“. Die Ausstellungsmacher freuen sich nach 8 Wochen über den bisherigen Erfolg der Klee-Schau. Das Ehepaar kam zum Bodenseeurlaub aus Meran in Südtirol und ließ es sich nicht nehmen, auch Lindau zu besuchen.

Co-Kuratorin Dr. Sylvia Wölfle freute sich über das Lob von Frau Alide Dichgans: „Es ist toll, dass so viele Bilder aus Privatbesitz gezeigt werden, die man sonst nirgends sieht“. Die Sonderausstellung ist noch bis zum 27. August täglich von 10 bis 18 Uhr zu sehen.

Traumwetter bei den DIGA Gartenmessen

Tettnang, Wolfegg, Ulm/Wiblingen. Wenn der Gartenmessen-Sommer so weiter geht, wir er in Tettnang begann, wird alles gut! Bereits im 12. Jahr ist die DiGA Tettnang ein fester Bestandteil eines jeden Veranstaltungskalenders und Publikumsmagnet schlechthin. Jährlich besuchen etwa 7.000 Hobbygärtner und Interessierte die Veranstaltung und lassen sich rund um Garten und Haus beraten und inspirieren.

Geboten wird natürlich ein Angebot an verschiedenen Pflanzenvariationen von aktuellen Saisonpflanzen über Kübelpflanzen, bis hin zu Blumenzwiebeln, Stauden und seltenen Kräutern und Gewürzen.

Buchtipp: Was kommt nach Karl May und Pippi Langstrumpf?

Früher waren Bücher gut, wenn sie viele und schöne Abbildungen hatten. Bücher ohne Bilder waren schlecht. Dann plötzlich ist alles anders. Du kannst lesen. Du hast ein Buch in der Hand, es ist nicht irgendeines, sondern das eine, das Dein Leben verändern wird. Noch bevor Du es zur Hand nimmst, hat es Eindruck auf Dich gemacht. Du schlägst es auf, blätterst, fängst an zu lesen ... Das Buch ist unverzichtbar. Es in die Hand zu nehmen ist ein Stück Freiheit, es aufzuschlagen, wo immer man es will, es zu benutzen, auch zu verändern, es zu seinem Eigentum zu machen.

Der Lesebegleiter entführt Dich in die Welt vieler faszinierender Bücher und beeindruckender Lese-Erlebnisse – ein Horizont erweiternder Spaziergang durch die Literatur.
Tobias Blumenberg - Der Lesebegleiter ist eine Reise durch die Welt der Bücher für Vierzehn- und Hundertvierjährige. Die gebundene Ausgabe hat 806 Seiten für 29 Euro. ISBN 978-3-00-053718-9, www.mit-buechern-unterwegs.de