1. April: Volksmusik aus den Alpenländern 2017

Landhotel Sommerau in Buchenberg bei Kempten: Die Traditions-Veranstaltung "Volksmusik aus den Alpenländern" wurde von Martin Kern 1981 erstmals organisiert und durchgeführt. Auch in diesem Jahr werden bekannte Volksmusikgruppen aus Österreich, der Schweiz und dem Allgäu im Landhotel Sommerau in Buchenberg zu hören sein. Mit ihren unterschiedlichen Trachten, Dialekten, Instrumenten und Musikstücken zeigen die Akteure des Abends auf beeindruckende Weise wie in den verschiedenen Alpen-Regionen gesungen und musiziert wird. Typische Schweizer Jodler wird das Duo "Iheimisch" vortragen.

Der bekannte Tiroler Harfenist "Wolfgang Schafferer" wird als Solist auf seiner Harfe zu hören sein. Aus dem Allgäu spielen die "Allgäuer Bauernmusik" und das "Allgäuer Klarinettenquartett" Tanzbodenmusik aus Allgäuer Muiskantenhandschriften des 19. Jahrhunderts. Die Scherrzither als eines der bekanntesten Allgäuer Volksmusikinstrumente wird im „Duo Martin Kerber/Martin Kern“ erklingen. Auf den Instrumenten Zither, Hackbrett und Gitarre spielt die „Saitenmusik Kern“ Musikstücke von Martin Kern.
www.volksmusikabend.de