Ausgehtipps des Monats

27. August: The QUEEN Night

Altusried, Freilichtbühne: The QUEEN Night zeigt die musikalische Erfolgsstory der Gruppe QUEEN von den Anfängen bis zum Tod von Freddie Mercury. Erstklassige Künstler präsentieren eine faszinierende Bühnenshow rund um diesen Mythos.

Dabei hat der einzigartige Frontmann der QUEEN Night eine derart verblüffende Ähnlichkeit mit seinem Vorbild Freddie Mercury und beherrscht dazu dessen Stimmspektrum so perfekt, dass der Besucher das Gefühl hat, Freddie stände auf der Bühne. Die anderen QUEEN-Mitglieder werden von ausgezeichneten Profis gespielt. Bis ins letzte Detail interpretierte Songs, Requisiten, sowie faszinierende Lichteffekte bringen die phantastische Atmosphäre der legendären QUEEN-Konzert-Shows zurück. Hit um Hit erzählen von den Stationen der Mega-Gruppe: Radio Gaga, Show Must Go On, We Are The Champions, I Want It All, We Will Rock You, It’s A Kind Of Magic, Friends Will Be Friends, Don’t Stop Me Now, Bohemian Rhapsody, Who Want’s To Live Forever, The Great Pretender und viele mehr. Karten gibt es beim Kartenbüro des Kultur- und Verkehrsamtes Altusried: kb@altusried.de und bei www.eventim.de

3. und 27. Oktober: Mike Singer

3. Oktober, Singen, Stadthalle - 27. Oktober Ravensburg, OberschwabenKlub: Sobald sein Name erklingt, schmelzen Mädchenherzen hierzulande dahin. Unfassbar, was erst passiert, wenn Mike Singer live und in Farbe auf seine Fanbase trifft! Auf seiner KARMA Tour im März/ April 2017 waren ausverkaufte Häuser, Ohnmachtsanfälle, Tränenausbrüche und Kreisch-Alarm an der Tagesordnung. Aufgrund der großen Nachfrage gibt es nun für alle Fans die Zugabe: Der 17-jährige Sänger und Musiker kommt nun live mit Band auf große KARMA Tour Reloaded nach Singen und Ravensburg!

Mike Singer hat sich in den vergangenen vier Jahren mit seiner Musik eine derart große und weiter dynamisch wachsende Fanbase geschaffen, dass er heute zu den einflussreichsten und reichweitenstärksten Social Media Influencern Deutschlands zählt. Mike Singer: „Musik machen ist für mich einfach das Größte. Wenn ich einen Beat aufmache, wenn ich schreibe, dann bin ich voll bei der Sache und vergesse alles andere. Dann kann ich auch locker ein paar Tage ohne Handy sein. Ich hasse es, schlecht gelaunt zu sein und Musik tut mir einfach gut! Das möchte ich weiter geben. Ich hoffe echt, dass meine Musik den Leuten da draußen etwas Gutes tut. Das wünsche ich mir!“

Bis ende August: Freilichtbühne Altusried

Im Sommer 2017 steht die Freilichtbühne unter dem Motto: „Einer für alle und alle für einen!“ 3 Musketiere – Das Musical! Es geht um Liebe und Tod, um Freundschaft und Treue –und gekämpft wird stets mit dem Degen. Die berühmte Geschichte der drei Musketiere kommt in einer Koproduktion mit dem Staatstheater Mainz als Neuinszenierung auf die Freilichtbühne Altusried. Das für die internationale Produktionsfirma Stage Entertainment entwickelte Musical feierte bereits große Erfolge in Berlin und Stuttgart.

Erstmalig präsentiert die Freilichtbühne Altusried im Sommer 2017 in einer Koproduktion mit dem Staatstheater Mainz ein Musical auf professionellem Niveau. Diese Produktion wird von 12 namhaften Musical-Sängerinnen und -Sängern in den Hauptrollen, einem professionellen Musical-Ensemble für die weiteren Rollen und einem professionellen Orchester gestaltet. Ergänzt wird die Produktion von einem regionalen Projektchor sowie vielen weiteren Mitwirkenden aus dem Gemeindegebiet von Altusried. Das ganze Freilichtbühnen-Gelände wird in dieser Inszenierung bespielt, die eigens von einem professionellen Regieteam für Altusried entwickelt wird.
Das Musical „3 Musketiere“ist ursprünglich eine Eigenproduktion der Stage Entertainment und erlebte seine Uraufführung im Jahr 2003 in den Niederlanden. Für die deutsche Fassung wurde das Werk umfassend bearbeitet und neu orchestriert. Zwischen 2005 und 2008 wurde das Stück erfolgreich in den Musical-Häusern in Berlin und Stuttgart gespielt. Aktuell ist die Geschichte aus der Feder des weltbekannten Romanautors Alexandre Dumas an keinem deutschsprachigen Profi-Theater zu erleben.
Die Story des Musicals hält sich eng an Dumas’berühmte Romanvorlage und erzählt sie mit den Mitteln eines zeitgenössischen Pop-Musicals neu. Unterhaltsame Spielszenen, spannende Kampfchoreographien, mitreißende Ensemble-Nummern und gefühlsvolle Musical-Balladen wechseln sich in dem opulent besetzten Werk ab und garantieren bestes Unterhaltungstheater auf höchstem Niveau.
Kommen Sie und erleben Sie einen mitreißenden Musicalabend auf der unvergleichlichen Freilichtbühne in Altusried. Wir freuen uns auf Sie!

Infothek: Spieltage:24./25./30. Juni 2017        1./7./8./9./13./14./15./21./22./23./28./29./30. Juli 2017        4. und 5. August 2017
Beginn 20.00 Uhr, Sonntag-Nachmittag 14.00 Uhr
Information und Tickets: Kartenbüro Altusried · Tel. 0049 (0)8373/ 9 22 00 · Email: kb@altusried.de · Online-Buchung: www.freilichtbuehne-altusried.de

Von Queen-Hits bis hin zur Volksmusik: Das Altusrieder Sommer Festival ist 2017 wieder breit aufgestellt: Die Allgäuer Freilichtbühne im Festspielort Altusried gilt als eine der schönsten Open Air Bühnen Deutschlands und ist auch diesen Sommer wieder Schauplatz toller Konzerterlebnisse: Die Festivalwoche eröffnen am 24.08.2017die Kastelruther Spatzen. Mit ihrem neuen Album „Die Sonne scheint für alle“ im Gepäck können sich die Fans auf einen bunten, bewegenden Mix aus heimatverliebten Klassikern und auch brandneuen Songs des Südtiroler Septetts freuen. Während die Kastelruther Spatzen im sonst so beschaulichen Kastelruth Jahr für Jahr mit dem eigenen Open Air und dem großen Spatzenfest gleich zwei Mal für Ausnahmezustand sorgen, brechen die „Superstars der Volksmusik“ auch 2017 auf und ziehen über den Brennerpass Richtung Norden, um ihre Fans zu verzaubern: „Mit euch zusammen über eine Brücke ins Glück“, so lautet ein zentrales Motto der Kastelruther Spatzen, das auch dieses Mal die Richtung vorgibt, wenn Norbert Rier& Co. die unzähligen Hits ihrer Karriere live präsentieren.
Die legendäre „The QUEEN Night“ am Sonntag, den 27. August, ist das Highlight zum Abschluss des Open-Air-Festivals. Aufgrund des sensationellen Erfolgs vor zwei Jahren ist die Tribute Band auch 2017 wieder auf der Freilichtbühne live zu erleben. The QUEEN Night zeigt die musikalische Erfolgsstory der Gruppe QUEEN von den Anfängen bis zum Tod von Freddie Mercury. Auf dieser Zeitreise präsentieren erstklassige Künstler eine faszinierende Bühnenshow rund um diesen Mythos. Hit um Hit wird von den Stationen der Mega-Gruppe erzählt: Radio Gaga, Show Must Go On, We Are The Champions, I Want It All, We Will Rock You, It’s A Kind Of Magic, Friends Will Be Friends, Don’t Stop Me Now, Bohemian Rhapsody, Who Want’s To Live Forever, The Great Pretender und viele mehr.
Tickets sind im Kartenbüro des Kultur- und Verkehrsamtes Altusried, in den Geschäftsstellen der Allgäuer Zeitung sowie bei allen Eventim-Vorverkaufsstellen und München-Ticket erhältlich.

TICKETHOTLINE: 0831 / 206 5555.

Afterwork-Konzerte in der Räuberhöhle

Jeden Montag in den Sommerferien ab 19 Uhr finden im Hinterhof der Räuberhöhle in Ravensburg ein Open-Air Afterwork-Konzerte statt. Am 7. August steht die Band „Dionysos Ashweed“ auf der Bühne. Sie wird mit unbekannten Coverversionen die 70-iger musikalisch zum Leben erweckt. Am 14. August wird die Kultband „KIWISEX“ ihren ersten Liveauftritt seit über 25 Jahren bestreiten. Bekannt wurde die Band in den 80-igern durch spektakuläre Auftritte und ihren bundesweit bekannten Spruch „HOMEFUCKING IS KILLING PROSTITUTION“. Am 21. August geht es weiter mit der Zweimannband „JuHu“.

Lediglich mit Gitarre und Schlagzeug spielen sie ausschließlich Lieder von Westernhagen, Grönemeyer und Lindenberg. Am 28. August verzaubert der Newcomer Michel Stirner mit Loops und Samples das Publikum. Am 4. August lassen es die Punk-Rocker von SUPERPLUCKERS nochmals richtig krachen. Sie gelten als Erfinder des Scheinerocks.
www.freundederraeuberhoehle.de

8. September: Das schwäbische Kriminal Dinner

Hotel Bad Schachen in Lindau: Das schwäbische Kriminal Dinner mit dem Theaterstück ‘Sherlock Holmes und die vergiftete Maultäschlesupp‘ – das ist ein köstliches Gänge-Menü in stilvollem Ambiente umrahmt von einem interaktiven Kriminalstück.

Den berühmten Meisterdetektiv Sherlock Holmes und seinen Gehilfen, Dr. Watson, hat es ins schwäbische Ländle verschlagen. Zugegebenermaßen nicht ganz freiwillig. Doch konnte das Genie aus der Bakerstreet die Einladung einer alten Bekannten, der Baronin von Zuckerberg, zu einem Galadinner nicht schon wieder abschlagen. Auf der Flucht vor seiner Tischnachbarin, der endlos plaudernden schwäbischen Baronin, verpasst der Detektiv nur knapp den vermeintlichen Mord am Gatten der Gastgeberin, dem Baron von Zuckerberg.Gut, seine gesundheitliche Verfassung war nicht mehr die Beste. Aber so plötzlich vornüber in die Maultäschlesupp zu fallen ist auch im Schwabenland nicht die feine englische Art zu sterben. Für Sherlock Holmes jedoch ist der bis dahin tödlich langweiliger Abend gerettet. Ein Mundartkrimi steht an, ein äußerst kniffliger Fall zudem, denn die Untersuchungsergebnisse schließen scheinbar jegliche Einwirkung von Gift aus. Die Befragung der Zeugen, des Gerichtsmediziners und einiger der Dinnergäste lässt so manches Unschuldslämmle im Saal verdächtig erscheinen. Eifrig und bester Laune kurbelt der berühmte Detektiv seine kleinen grauen Zellen an. Schon greift "Schwäbische Schläue" um sich, doch führt den Meister so schnell kein falscher Häuslebauer hinters Licht. Für ihn liegt die Lösung des Falls natürlich als bald klar auf der Hand. Das verführerische 3-Gänge-Menü wird vom Küchenteam des Hotel Bad Schachen serviert und kreiert. Der Kitzel für Nerven und Gaumen startet um 19 Uhr, Einlass ist ab 18:30 Uhr. Mehr Infos unter: www.das-kriminal-dinner.de