30. Oktober: Noche de muertos - The night of the dead

Parktheater, Kempten: Freude und ausgelassenes feiern statt trauer: der "día de muertos" ist der tag der toten und einer der wichtigsten feiertage in mexiko. Er ist ein buntes, fröhliches volksfest mit teilweise skurrilen bräuchen. Gefeiert wird farbenfroh & prächtig, voller musik & tanz und bunter skelette. Also ein fest das den tod umarmt und das leben feiert. Nach mexikanischer tradition kehren an diesem tag die seelen der verstorbenen zu ihren liebsten zurück um mit ihnen gemeinsam ausgelassen zu feiern. Was für manch einen angsteinflößend klingen mag, ist in mexiko ein beliebter brauch, der 2003 sogar von der unesco zum meisterwerk des mündlichen und immateriellen erbes der menschheit ernannt wurde. Für uns jedenfalls grund genug, eine „noche de muertos“ erstmals ins parktheater zu bringen.

Noch dazu, da dieses jahr am 31.10. Ein einmaliger feiertag im kalender steht und wir somit ohne schlechtem gewissen bis in die früh feiern können. Musikalisch führen euch heute die skeleteros ivan s. Und edward twentyone durch die nacht. Als grabbeigabe haben sie die volle dosis hiphop, house & partybreaks im gepäck. Einen trauermarsch dürft ihr also definitiv nicht erwarten. Noch dazu erwartet euch eine schaurige gruseldeko und für alle maskierten – egal ob noche de muertos mäßig als calavera catrina’s, skeletero oder totengräber oder doch im klassischen halloween style als hexen, dämonen oder kobolde – free entry bis mitternacht! Für alle, die sich erst spontan entschließen auf die parade der toten aufzuspringen, haben wir extra eine maskenbildnerin vor ort, die euch mit wenigen handgriffen den tod ins gesicht zaubert.