b Banner Reservix   b Banner Kino

 

Rundum-Service bei den 1a Werkstätten

Im Sommer und Winter gute Luft mit 1a Klimaservice: Mit gutem Klima fährt es sich besser und sicherer. Studien haben ergeben, dass das Unfallrisiko in gut klimatisierten Fahrzeugen deutlich abnimmt da die Konzentrations- und Reaktionsfähigkeit erhalten bleibt. Keine Klimaanlage ist wartungsfrei und wer eine Klimaautomatik mit vorgewählter Temperatur hat, merkt meist gar nichts davon, noch nicht mal vom vielleicht etwas höheren Sprit- verbrauch. Mit einem 1a Klimaservice bekommen Sie Ihr Wohlfühlklima, sind sicher vor üblen Gerüchen, zu hohem Spritverbrauch und gemeinen Bakterie- nattacken.

Weiterlesen ...

26. bis 27. Mai: BREGENZ LIFE!

2 Tage und 2 Nächte, an dem sich der Bregenzer Kornmarktplatz bei freiem Eintritt in BREGENZ LIFE verwandelt. Das bedeutet: Bregenz wird zur Bühne für 3 großartige internationale Live-Acts, einer „Partynacht für Siegerinnen“, feinstem DJ Sound, einer Saxophon-Live Performance und gechillter, lässiger City-Sound-Atmosphäre mit Außenbars und einem neuen Lifestyle-Markt mit Fokus auf Kunst, Fashion, Accessoires, Food und Design. Mit dabei: Headliner und Newcomer-Star KELVIN JONES & BAND, MAT McHUGH, das SEAN KOCH TRIO, Mr. Soulsaxfeat. DJ Gigi Smart & Isabel Florido, DJ F.A.B. aus der Schweiz, die Siegerinnen des „Bodensee Frauenlaufs 2017“ mit live Siegerehrung vor Ort und jede Menge grooviger Beats, die Bregenz und seine Gäste zum Brodeln bringen! ...

Weiterlesen ...

Internationale Bodenseefestival "Die USA"

Wer an die USA denkt, hat nicht unbedingt sofort Kultur im Sinn. Klischees vom eher kulturfernen Fast-Food-Amerikaner drängen sich aus europäischer Sicht da schon rascher auf. Doch wie so oft lohnt sich auch in diesem Fall ein zweiter, genauerer Blick. Denn dann erschließt sich die Kultur der USA in ih- ren vielschichtigen Facetten – egal, ob in der Musik, der Literatur, dem Theater oder der Bildenden Kunst. Die typische amerikanische Kultur gibt es dabei nicht. Aber es gibt kulturelle Besonderheiten in den USA. Auf eine einfache Formel gebracht: Vielfalt und Freiheit. Galt früher der sprichwörtliche „Schmelztiegel“ als kennzeichnend für amerikanische Kultur, so scheint heute der „Quilt“ oder das „Flickenmuster“, in dem Neues aus vielen Einzelteilen entsteht, die tref- fendere Beschreibung des typisch Amerikanischen.

Weiterlesen ...

Bis 30. September: Das Musik- und Theaterzelt Freudenhaus

Milleniumpark Lustenau: Seit April präsentiert das Freudenhaus Internationale Künstler auf hohem Niveau. Die Veranstaltungsreihe geht mit seinem gemischten internationalen Programm noch bis Ende September. Eines der bekannten Highlights ist der Musiker und Kabarettist Georg Ringsgwandl mit seinem Programm „WOANDERS. Saubere Musik und dreckige Geschichten“, am 11. Mai. Ringsgwandl nimmt Alltagssituationen und vieles mehr gekonnt auf die Schippe und lässt sich dabei von drei Spitzenmusikern begleiten. Man könnte sagen, es ist wie eine Art krimineller Musikantenstadl oder ein Raubzug durch dreißig Jahre musikalischer Missetaten.

Weiterlesen ...

22. Mai: Cameron Carpenter & Grace Kelly

Ravensburg, Konzerthaus: Unterstützt wird Carpenter von Multi-Instrumentalistin Grace Kelly, Young Artist in Residence. Die 1992 geborene Jazzmusikerin erhielt bereits viele Preise und spielte mit der »Crème de la Crème« des zeitgenössischen Jazz zusammen. Gemeinsam werden sie ein Konzert geben, das Ravensburg so schnell nicht vergessen wird. Cameron Carpenter ist ausgebildeter klassischer Tänzer, der mit den Füßen Chopin auf den Pedalen seiner Orgel spielt; dabei trägt er gerne glitzernde Outfits.

Weiterlesen ...

Bis 25. Mai: Münchhausen

Theater Kosmos: Was soll, was kann, was muss ein Schauspieler können? Mit hintergründigem Humor denkt unser Protagonist laut vor sich hin und schwadroniert erfrischend und temporeich über das Leben, über den Surrealismus, das Wundersame der Wirklichkeit, über Mensch-Sein und Rollen-Spiel. Trotzdem uns der Autor dabei in manch tiefen Abgrund eines Künstler-Daseins blicken lässt, gelingt es ihm doch immer wieder, das Publikum versöhnend und humorvoll auf die Seite des Akteurs zu ziehen. Ein intelligentes und unterhaltsames Stück über das Theater, die Illusion, die Lüge und die Wahrheit....

Weiterlesen ...

25. Juni: Wiley Open Air

25. Juni, Bryan Adams: Der Superstar, der als einer der weltweit populärsten Live-Interpreten gilt, präsentiert alle Klassiker ebenso wie Songs seines letzten Albums "Get Up!" Bryan Adams und seine langjährigen Begleiter, Keith Scott (Leadgitarre) und Mickey Curry (Drums) sowie Key- boarder Gary Breit und Bassist Norm Fisher, präsentieren eine mitreißende Show, bei der sich selbst- verständlich Hits und Highlights aneinander reihen. www.allgaeu-concerts.de

Schloss Salem Open Airs

Foreigner, Söhne Mannheims, Zucchero und Rolando Villazon

Weiterlesen ...

28. und 29. Juli: Highmatland Festival

Wilhelmshöhe in Leutkirch: Highmatland Festival geht in die nächste Runde, Headliner ist der Aachener Rapper MoTrip. Den Auftakt in ein Wochenende voller Musik bildet der Bandcontest, bei dem am Freitag, den 28. Juli Newcomer ihr Talent unter Beweis stellen können. Dem Gewinner winkt ein Auftritt auf der Hauptbühne am Festivalsamstag. Interessierte Acts können sich unter www.highmatland.de bewerben.

26. Mai: Ü30 Schlossparty

Langenargen, Club im Schloss Montfort: Langes Wochenende plus Ü30 Schlossparty in Langenargen – dies ist die ideale Gelegenheit sich mit Freunden zu treffen, zu tanzen und Spaß zu haben. Oder schlicht: Um einen schönen Abend fern des Alltagstrotts zu genießen! Über Pop, Rock bis zu aktuellen Clubhits: Hier kommt jeder auf seine Kosten. An den Plattentellern wird DJ Semi aus dem Parktheater Kempten für die richtige Mischung an Musik sorgen. In Allgäu‘s bestem Club begeistert er das Publikum bereits bei den Ü30-Nächten und wird nun einmal im Monat mit seinem Musik-Mix an den Bodensee kommen. Ganz nach dem Motto „nie zu alt, höchstens zu jung“, wird an diesem Abend unter Gleichgesinnten eine schöne Party gefeiert. Beginn 21 Uhr, Eintritt EUR 10, Karten gibt es nur an der Abendkasse. Weitere Infos zur Ü30 Schlossparty auf www.schlosspartys-langenargen.de

27. Mai: IBIZA WORLD CLUB TOUR

Kepmten, Parktheater: Letztes Jahr feierten wir das Closing 2016 der Tour mit euch bei uns im Parktheater. Und nun während dieses Wochenende auf der Partyinsel #1 die Openings steigen, feiern auch wir das OPENING eines der erfolgreichsten Ibiza-Formate: WELCOME TO THE IBIZA WORLD CLUB TOUR! In Metropolen wie Sao Paulo, Rio De Janeiro, London, Paris, Wien, Rom, Moskau, Oslo, New York oder Miami ist die „Ibiza World Club Tour“ zuhause. An jedem Wochenende bespielt diese einzigartige Tour die besten Clubs dieser Erde.

Weiterlesen ...

25. Februar bis 11. Juni: Durch Zeit und Raum. Aktuelle Arbeiten von Robert Schad

Kunstmuseum Ravensburg: Der 1953 in Ravensburg geborene Künstler Robert Schad gehört zu den renommiertesten Stahlbildhauern seiner Generation. Er studierte an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe (1974-1980). Bereits während des Studiums entdeckte er das Material Stahl für sich und fertigte im Rahmen eines Wilhelm Lehmbruck-Stipendiums erste Großplastiken für den Außenraum. Ausgehend von der Zeichnung, mit der er zunächst seismografisch auf emotionale und geistige Impulse sowie atmosphärische Kontexte reagiert, entstehen durch Verschweißen von massiven Vierkantstahlstreben komplexe Linien-Skulpturen. ...

Weiterlesen ...

Bis 18. Juni: Dornier Museum hebt ab in neue Galaxien

Feiern, tanzen und staunen unter Flugzeugen: Das Dornier Museum hebt ab in seine fünfte Veranstaltungssaison – und diesmal mit Warp-Antrieb. Passend zur Sonderausstellung „Science & Fiction - 50 Jahre Raumschiff Enterprise“ gibt’s Partys á la „Star Trek“, dazu beliebte Rockbands, einen Yoga-Tag, spannende Vorträge und erstmals die Klingende Bergweihnacht. Ein Museum als Event-Location: Das Dornier Museum für Luft- und Raumfahrttechnik hat sich als gefragter gesellschaftlicher Treffpunkt etabliert. Nach dem Besucheransturm im Sommer ist das Herbst- und Winterprogramm wieder mit bewährten und neuen Highlights gespickt.

Weiterlesen ...

Bis 30. Juli: Malerinnen der Gegenwart Ausstellung „entfesselt! Malerinnen der Gegenwart“

In Schloss Achberg: Rund 100 Werke zeigen die fesselnde – und titelgebend: entfesselte – Vielfalt künstlerischer Ausdrucksformen von zeitgenössischen Malerinnen. Die Malerei wurde in den vergangenen Jahrzehnten mehrfach für tot erklärt. Dabei ist sie lebendiger denn je. Dies gilt vor allem für die figurative Malerei. Für diesen Erfolg stehen viele Künstlerinnen. Von ihnen kommen seit einigen Jahren wichtige Impulse. Dennoch finden die Malerinnen in der öffentlichen Wahrnehmung immer noch nicht die ihnen angemessene Resonanz. Die Ausstellung in Schloss Achberg setzt sich zum Ziel, anhand herausragender Werkbeispiele ein neues Bewusstsein für diese Entwicklung zu schaffen.

Weiterlesen ...

Meckatzer Kunstpreis geht zum zweiten Mal an Anja Güthoff

Anlässlich der Ausstellung „Schwäbische Künstler in Irsee“ der Berufsverbände Bildender Künstler in Schwaben in Kloster Irsee erhält in diesem Jahr Anja Güthoff den Meckatzer Kunstpreis. Güthoff wird für Ihre Zeichnung „Es war schon da“ ausgezeichnet. Das ist ein Novum. Denn damit ist Güthoff die erste Künstlerin, die den Preis zum zweiten Mal erhält. Zugleich wird der von der Meckatzer Löwenbräu finanzierte Kunstpreis bereits das 22. Mal verliehen. Michael Weiß, Geschäftsführender Gesellschafter der Meckatzer Löwenbräu, überreichte den Preis persönlich. Der Meckatzer Kunstpreis ist auch in diesem Jahr mit 3.000 Euro dotiert.

EQUUS – Artisten und Pferde zwischen Himmel und Erde

Showpferdetrainer Elmar Kretz wagt mit „EQUUS – Artisten und Pferde zwischen Himmel und Erde“ ein neues Großprojekt: Am 4. und 5. November sollen 30 Pferde und 20 internationale Hochleistungskünstler in der bigBox in Kempten eine Show auf drei Ebenen bieten. „In der Manege, auf der Bühne und in der Luft nimmt EQUUS das Publikum mit in eine Welt der Fantasie, Poesie und Mythologie“, beschreibt Elmar Kretz das ungewöhnliche Arrangement. Die Mischung aus federleichter Luftakrobatik, einem Wasserballett, kraftvoller Artistik zu Pferd wird unterstützt von einem großen Live-Orchester und einem imposanten Licht-Arrangement. „Eine himmlische Illusion jagt die andere“, freut sich Elmar Kretz, der seit 15 Jahren ungewöhnliche Shows auf einem Spitzenniveau produziert.

Dritte Welt Partner Ravensburg erhält Wirtschaftspreis

Die Stadt Ravensburg hat im April der Fairhandelsgenossenschaft den „Wirtschaftspreis 2016“ verliehen. Ausgezeichnet wurden in diesem Jahr gleich drei Unternehmen, die sich um das Thema Flucht – Fluchtursachen – Aufnahme der Geflüchteten in Ravensburg – in besonderem Maße engagieren. Der Preis ging neben dwp auch an die Firma Vetter in Ravensburg und an die Ravensburger AG. Während die Ravensburger AG und die Firma Vetter sich für die Menschen hier vor Ort besonders eingesetzt haben und so für die Integration und das Wohlbefinden vieler Flüchtlingsfamilien sorgen, wurde die dwp eG Fairhandelsgenossenschaft für ihr großes Engagement in den Ländern des Südens ausgezeichnet.