b Banner Reservix   b Banner Kino

 

18. bis 21. Oktober: FrauenWirtschafstTage

IHK in Weingarten: Für die FrauenWirtschaftsTage in der Region hat die Kontaktstelle Frau und Beruf Ravensburg – Bodensee-Oberschwaben mit bewährten KooperationspartnerInnen ein attraktives Programm mit zahlreichen interessanten Themen zusammengestellt. Zum Auftakt erläutert Heike Czalaun am 18. Oktober ihrem Vortrag „Zahlen sind der Schlüssel zu Veränderung“ wie kreativ und wertvoll der Umgang mit Zahlen sein kann. Am 19. Oktober gibt Dr. Karin Schätzlein Tipps „Wie Sie erfolgreich Kontakte knüpfen, Kunden gewinnen und Karriere machen“. Der 21. Oktober steht im Zeichen von Social Media: „Facebook & Co. effektiv und erfolgreich nutzen“ mit Christine Breyer und „Bewerbung 2.0 – Old Schoool war gestern! Erfolgreich bewerben mit Social Media“ mit Denise Städele.

Weiterlesen ...

22. Oktober: 17. Tettnanger Autoschau

Tettnang: Die Größte in Oberschwaben: Hier dreht sich von 11 bis 17 Uhr alles um die neuesten Fahrzeugmodelle. Die Autoschau stellt mit über 20 Autohäusern und Ausstellern in der Innenstadt die größte Freilicht Automesse in Oberschwaben dar. Doch dies ist nicht nur ein Tag für Autobegeisterte, sondern für die ganze Familie. Handel und Gastronomie laden Sie ab 12 Uhr zum Einkaufserlebnis ein.
Erleben Sie das bunte und vielseitige Programm in der Montfortstadt und die neusten Trends aus der Automobilbranche. Als Highlight findet das traditionelle Bobby-Car-Rennen statt, dabei rasen immer zwei Fahrer/innen mit viel Spaß und Freude die Kirchstraße hinunter.

Weiterlesen ...

21. und 22. Oktober: Mädelsflohmärkte im Trend

Kempten: Ein städtisches Highlight wartet auf alle modeinteressierten Frauen und Mädchen. In der Messehalle 7 in Ulm präsentieren von 11 bis 16 Uhr rund 150 Ausstellerinnen ein vielfältiges Angebot: Trendige Kleidung, Marken- und Designerstücke, Schuhe, Brillen, Handtaschen, Accessoires, Schmuck, Selbstgemachtes und ebenso einzigartige Dinge im Vintage und Retro-Look. In Kempten finden im Oktober gleich an drei Tagen Mädelsflohmärkte in der Markthalle, Am Königsplatz 3, statt. www.fetzer-veranstaltungen.de

20. Oktober: Dead-or-Alive Slam

Weingarten, Kultur- und Kongresszentrum: Zum ersten Mal wird ein Poetry Slam in Weingarten auf die Bühne gebracht. Noch dazu ein ganz besonderer: Ein Dead-or-Alive Slam. Beim Dead-or-Alive Slam schlüpfen vier Schausspieler*innen in die Rolle verstorbener Dichter*innen und treten in den literarischen Wettkampf mit vier herausragenden Slam-Poet*innen aus Deutschland.

Weiterlesen ...

Bis 20. Oktober: Klassischer Herbst

Schloss Achberg bei LIndau: Im Rahmen des Klassischen Herbstes haben sich mit der jungen Oboistin Céline Moinet, dem Cellisten Norbert Anger und dem Pianisten Florian Uhlig (22.09.) drei der renommiertesten Künstler ihrer Generation für ein Konzert in Schloss Achberg zusammen gefunden.

Weiterlesen ...

22. Oktober: Gerburg Jahnke

Laupheim, Kulturhaus: „Inzwischen kommen auch eine Menge Männer zu unseren Damenshows, Freiwillig. Besser geht´s nicht! Was vor 10 Jahren mit einer Nischenshow im WDR anfing, in die Gerburg Jahnke ausschließlich weibliche Kabarettistinnen und Comediennes einlud, entwickelte sich zum Quotenhit im TV.

Weiterlesen ...

19. Oktober: 5KHD

Spielboden Dornbirn: 5K HD ist die neue Supergroup zusammengesetzt aus Schmieds Puls-Frontfrau Mira Lu Kovacs und den 4 Jungs von Kompost 3. Die improvisationslastige Jazz/Funk/Groove-Truppe erweitert sich um eine der ausdrucksstärksten Stimmen in Österreich und damit auch um neue Facetten in ihrem ohnehin nicht für Scheuklappen bekannten Sound. Mit teils akustischen, teils elektronischen Mitteln bewegt man sich fließend mal im Jazz, mal im Dubstep, dann wieder ein Breakbeat, ein Funk Riff, eine Prog Rock-Eskalation, alles mühe- und nahtlos, aber ohne jemals den Pop aus dem Auge zu verlieren. Ab 21 Uhr

20. Oktober: Kraftklub

Kempten - bigBOX Allgäu: Das große K brennt: Mit „Keine Nacht für Niemand“ erschien im Juni das bislang vielseitigste Album der Band aus Karl-Marx Stadt. Damit aber nicht genug der Vorfreude: Kraftklub kündigen für den Herbst eine große Tour zum neuen Album an. Endlich wieder eine Kraftklub Tour. Augenringe bis zum Kinn, Aschfahle Haut, hunderttausend Kilometer: Keine Nacht für Niemand! Drei Wochen lang Ruhestören und Erdbeben auslösen.

Weiterlesen ...

20. Oktober: Kraftklub

Kempten, Bigbox: Keine Nacht für Niemand Tour 2017: Das große K brennt: Mit „Keine Nacht für Niemand“ erschien im Juni 2017 das bislang vielseitigste Album der Band aus Karl-Marx Stadt. Damit aber nicht genug der Vorfreude: Kraftklub kündigen für den Herbst eine große Tour zum neuen Album an. Endlich wieder eine Kraftklub Tour. Augenringe bis zum Kinn, Aschfahle Haut, hunderttausend Kilometer: Keine Nacht für Niemand! Drei Wochen lang Ruhestören und Erdbeben auslösen. Kraftklub haben lange genug im Proberaum und im Studio gesessen.

Weiterlesen ...

20. Oktober: Rock mit DJ TobSucht (Emil Bulls Soundsystem)

Kempten, Parktheater: …the noise is TWICE in town! Denn während sich das Parktheater am Abend des 20. Oktober erst gemächlich auf den Abriss mit DJ Tobsucht vorbereitet, brennt ein paar Häuser weiter schon das große K – bzw. die große BOX! Denn Kraftklub sind in der Stadt. Das bedeutet für uns: Ab 22:00 Uhr startet die “AFTER KRAFTKLUB” Rebellion gegen die Maschinerie der Plastik-Popkultur! Madness again mit den Flatmates und Special Guest DJ TobSucht vom Emil Bulls DJ-Set /Soundsystem! DJ TobSucht wird euch mal wieder so richtig die Creme de la Creme der Gitarrenmucke einspicken.

Weiterlesen ...

27. Oktober: Ü30 schlossparty

Langenargen, Club im Schloss Montfort: Die ü30 schlossparty in langenargen ist die ideale gelegenheit sich mit freunden zu treffen, zu tanzen und spass zu haben. Oder schlicht: um einen schönen abend fern des alltagstrotts zu geniessen! Über pop, rock bis zu aktuellen clubhits: hier kommt jeder auf seine kosten. An den plattentellern wird dj semi aus dem parktheater kempten für die richtige mischung an musik sorgen. In allgäu‘s bestem club begeistert er das publikum bereits bei den ü30-nächten und wird nun einmal im monat mit seinem musik-mix an den bodensee kommen. Ganz nach dem motto „nie zu alt, höchstens zu jung“, wird an diesem abend unter gleichgesinnten eine schöne party gefeiert.

Weiterlesen ...

28. Oktober: LEXY & K-PAUL *Live – Technolectro & Electronic Wildstyle

Kempten, Parktheater: Die Live-Qualitäten der beiden Hauptstadt-Dandys sind bekannt. Die Spur der Verzückung, die sie hinterlassen haben reicht von Mayday bis Miami und vom Parktheater bis zum Rockfestival. Supported by PT Resident DJ Direkt a.d.O. Studio: Sick’n’Raw Showcase Tech-House & Techno by 80 DOPPEL D & Yves. More info: www.lexykpaul.eu/

Bis 22. Oktober: Kraftquellen

Schluss Achberg bei Lindau: PATENSCHAFTEN ZWISCHEN HISTORISCHER SAKRALKUNST UND ZEITGENÖSSISCHEN POSITIONEN: Glück, Liebe und Hoffnung, aber auch Heimatverlust, Trauer und Tod sind menschliche Grunderfahrungen. Auch aus der Religion sind sie nicht wegzudenken. Glaube spielt, solange er sich mit ihnen befasst, nicht in einem fernen Jenseits, sondern bleibt irdisch und konkret. Auch Künstlerinnen und Künstler greifen diese existenziellen Themen auf, aktualisieren sie, bringen sie den Menschen nah. Wo die Religion aus uralten Bildern und Erzählungen Kraft schöpft, sind sie mit ihrer Arbeit stets gegenwartsnah, sind feinfühlige Seismographen der Gesellschaft in der sie leben und der sie einen Spiegel vorhalten.

Weiterlesen ...

Bis 29. Oktober: Der Traum vom Fliegen - eine opulente Schau im Kloster Schussenried

Sommerausstellung: „Schweben – fliegen – fallen“: Das ist das Thema der Sommerausstellung der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg in Kloster Schussenried, eingerichtet von der Stuttgarter Kuratorin Ricarda Geib. Die groß angelegte Schau versammelt die Werke bekannter Namen der Gegenwartskunst – aber auch eines der berühmten Flugräder des „Ikarus vom Lautertal“, Gustav Mesmer.

Weiterlesen ...

Bis 29. Oktober: Ein See hat viele Gesichter

Rotes Haus l Meersburg: Eine lebhafte Zeitreise durch die Boden¬seelandschaft verspricht die Sommerausstellung im Roten Haus. Die besondere Auswahl von Kunstschätzen aus der Sammlung des Bodenseekreises erzählt vom Leben am See.

Weiterlesen ...

Lufthansa Technik bringt „Landshut“ nach Friedrichshafen

Im Oktober 1977 entführten vier palästinensische Terroristen die Boeing 737 „Landshut“ während des so genannten „Deutschen Herbstes“. Wenige Tage später wurde die Entführung erfolgreich durch die GSG-9 in Mogadischu beendet. Das Flugzeug flog bis 1985 für die Lufthansa und wurde dann in die USA verkauft. Nach zahlreichen weiteren Besitzern wurde es im Jahr 2008 in Fortaleza (Brasilien) endgültig aus dem Betrieb genommen und stand seitdem am Rande des Flughafens. Nun wurde das Flugzeug im Bauch einer Antonov An 124 sowie einer Ilyushin IL-76 an den Flughafen Friedrichshafen gebracht. Dort wird es im Dornier Museum seine künftige Heimat finden und der Öffentlichkeit als Teil der Deutschen Geschichte zugänglich gemacht.

Knapp 100 Premieren auf der Interboot

Fliegende Segelboote und schwimmende Sonnenliegen auf der Interboot: Carbon, Aluminium oder doch klassisches Mahagoni – die Premieren beim Interboot Presse-Rundgang versprachen nicht nur Material-Vielfalt. Ob Hybrid-Boot, Segeln schneller als der Wind, auch Foilen genannt, oder eine schwimmende Sonnenliege mit Dach – die Interboot zeigte, was die Wassersportbranche zu bieten hat. 461 Aussteller waren an Bord der 56. internationalen Wassersport-Ausstellung. 97 Messe- und Weltpremieren standen ebenso auf dem Programm wie Shows, Wettbewerbe und Testmöglichkeiten. Eine Auswahl an Produkten wurde einen Tag vor Veranstaltungsbeginn vorgestellt.

14. Gartenmesse Home and Garden im Schlossgarten in Salem

Wiedereinmal ging eine erfolgreiche Gartenmesse im schönen Ambiente des Schlosses Salem zu Ende. Viele Neuigkeiten, sowie Stammaussteller boten exklusive und schöne Dinge rund um den Garten an. Auch dieses Jahr gab es wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm, zum Beispiel mit Vorträgen über Buchsbaumpflege oder die beste Verwendung von Olivenöl, sowie Verkostung von Edelbränden. Das Wetter war während der Messetage etwas wechselhaft, doch die Eröffnung fand bei sonnigem Himmel und bester Laune statt. Im Bild: Geschäftsführer Martin Schmidt, Bürgermeister Manfred Härle, Schlossverwaltung Dr. Birgit Rückert, Michael Prinz von Baden, Vermögen Bau BW Christian Schmid.